Aufläufe/Gratins im Füllett

Rezeptideen für zum überbacken/ gratinieren

Füllett stellen eine perfekte Schale zum mitbacken/gratinieren dar. Ob in MINI für Fingerfood oder auch in MAXI als "Sattmacherportion" mit einer Portionsgröße bis zu 330 g (ca.) - es bleibt ganz Ihren Ansprüchen und kreativen Ideen überlassen.

Das dünnwandige und vegan gebackene Füllett bietet nochmals mitgebacken ein sehr knuspriges Essgefühl und kommt deshalb beim Konsumenten/ Gast sehr gut an. Probieren Sie es aus und erfahren Sie dafür großes Lob von Ihren Gästen!
 
überbackenes Auberginen/ Tomatengratin
Gut geeignet als kleine Vorspeise oder als Snack zwischendurch.

Zutaten
für 10 Personen à 60 g für Füllett 50 ml
1 mittelgroße Auberginen
2 reife große Tomaten
3 EL Olivenöl
2Knoblauchzehen
Salz und frischen Pfeffer aus der Mühle
2 Stengel frischer Thymian
ca. 10 Blätter Basilikum
100g Parmesan am Stück

Zubereitung
gehackten Knoblauch in Olivenöl anschwitzen, die gewaschenen in 1,5 cm große Würfel geschnittenen Auberginen sowie die ebenfalls gewürfelten Tomaten anschwitzen und etwas köcheln lassen, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken, Thymian dazu geben und anschließend in die Füllett portionieren, danach den frisch gehobelten Parmesan darauf geben und in den 180° Grad vorgeheizten Backofen knusprig überbacken – abschließend jeden Snack mit einem Basilikumblatt garnieren.
 
 
Pastinakenauflauf
Pastinake - ein fast vergessenes Gemüse! Gut geeignet als Zwischenmalzeit, als kleine Portion auf dem Teller oder auf dem Büffet.

Zutaten
10 Stück 50 ml Füllett

200 g Pastinaken
50 g Parmesan
½ l Vollmilch
2 EL frische Sahne
1 EL Olivenöl
2 Eier
1 rote Paprika
2  Frühlingszwiebeln
2 St. Petersilie
3 EL Paniermehl
Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung
Geschälte  Pastinaken fein reiben, Paprika würfeln,  Zwiebeln und Petersilie fein schneiden, Geriebenen Parmesan mit Milch, Sahne, Olivenöl und den Eiern verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und das vorbereitete Gemüse sowie die Petersilie hinzu fügen. Auf die Füllett verteilen und im Kombidämpfer ca. 12 - 15 Minuten bei 180 - 190 °C backen.
Servieren mit einem Tupfer Creme Fraîche und frischen Kräutern.
 
Kartoffelauflauf "Gärtnerin"
Gut geeignet als "Sattmacherportion"
Zutaten
5 Stück 250 ml Füllett

750 g gewürfelte, vorgegarte Kartoffeln
750 g TK Gemüsemix (Möhrenwürfel, Kohlrabiwürfel, Erbsen, Blumenkohlröschen o.a. )
100 g Käse-Gratinsauce (Tetra)
Kräutersalz , frische Küchenkräuter
100 g Pizzakäse oder Gratinkäse

Zubereitung
Küchenkräuter (gehackt) mit Gratinsauce vermengen und Hälfte der Sauce unter Kartoffeln ziehen. Masse in Füllett füllen. TK Gemüse würzen und auf die Kartoffeln verteilen. Restliche Gratinsauce über das Gemüse streichen und mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Kombidämpfer (180°C) ca. 10-12 Minuten backen.
 
Nudelauflauf mit Schinken und Paprika
Ein allseits beliebtes Rezept, das sich als bodenständiger Hauptgang oder Zwischenmahlzeit eignet.

Zutaten
5 Stück 250 ml-Füllett oder 8 Stück 100 ml-Füllett

500 g Nudeln
100 g Kochschinken
2-3 frische rote Paprika
1 Zwiebel
100 g Schmand
100 ml Sahne
2 Eier
150 geriebener Gratinkäse
1 EL Oel
Salz & Pfeffer, etwas getrockneter Thymian

Zubereitung
Schinken, geputzten Paprika und Zwiebel in Würfel schneiden und in Oel anschwitzen, Gratinmasse aus Schmand, Sahne und Eiern herstellen, mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken. gekochte Nudeln in die Fülletts geben und mit Gratinmasse überziehen, anschließend nach Geschmack mit Gratin Käse bestreuen. Kombidämpfer oder Umluft Herd auf 170° C vorheizen und die Aufläufe ca. 15 - 20 Min. goldgelb backen.
 
Nudelauflauf mit Zucchini-Schinken
Ein Pastaauflauf ist immer beliebt. Besonders geeignet sind für Aufläufe & Gratins im MAXI - Fülletts (Portion ca. 330 g) die kleinen Pastasorten wie z. B. Gabelspagetti.

Zutaten
10 Stück  250 ml Füllett
2 mittelgroße Zucchini
1/2  Bund Frühlingszwiebeln
10 kleine Tomaten
200 g Hinterkochschinken
1000 g bißfest gegarte Gabelspaghetti (Gabeletti) - etwas mit Olivenöl vermengt
100 g Oliven (Glas)
0,75 l Bechamelsauce
100 g ger. Parmesankäse
frisches gehacktes Oregano und Basilikum
etwas Salz und weißen Pfeffer

Zubereitung
Die Gabelspaghetti mit den rohen Zucchinischeiben (halbiert), den in Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln, den geschnittenen Oliven, den Schinkenwürfeln und den gewürfelten (entkernten) Tomaten vermengen und gleichzeitig mit Salz und Pfeffer abschmecken. In die Fülletts portionieren. Die Bechamelsauce mit den Kräutern und dem Parmesankäse vermengen und gleichmäßig auf den Fülletts verteilen. Im vorgeheizten Ofen/ Kombidämpfer bei ca. 180°C 10 - 12 Min backen.
 
Kartoffel-Schinken-Zucchini Gratin im Eimantel
Gut geeignet als Zwischenmalzeit, als kleine Portion auf dem Teller, Pausensnack.

Zutaten
5 Stück 250 ml Füllett oder 6 Stück 100 ml Füllett oder 10 Stück 50 ml
500 g gewürfelte, vorgegarte Kartoffeln
400 g frische kleine Zucchini
1 ELOlivenöl
150 g Hinter- Kochschinken, gewürfelt
80 g Käse-Gratinsauce (Tetra)
2 Eier
Küchenkräuter
1 geh. TL Weizenmehl
Salz, ger. Muskat
50 g geriebenen Emmentaler Käse

Zubereitung
Zucchini halbieren, Kerngehäuse entfernen, waschen, in Scheiben schneiden und mit Olivenöl bestreichen. Kartoffeln mit Gratinsauce und Schinken vermengen. Masse in Füllett füllen. Zucchini auflegen und leicht salzen. Eier schaumig schlagen und Mehl unterziehen, mit Kräutern und einer Prise Muskat verrühren. Masse über Zucchini geben. Alles leicht salzen und mit Käse bestreuen.
Füllett im vorgeheizten Kombidämpfer (180 - 190°C) ca. 15 Min backen.
 
Kartoffelauflauf Mexicana
Optimal als Zwischenmahlzeit, kleine Portion auf dem Teller oder auf dem Büffet.

Zutaten
5 Stück  250 ml-Füllett oder 6 Stück 100 ml-Füllett oder 10 Stück 50 ml-Füllett
500 g gewürfelte, vorgegarte Kartoffeln
150 g gegartes Rinderhack
50 g Zwiebelwürfel
100 g frische Tomatenwürfel
2 EL Olivenöl
50 g Tomaten-Ketchup
100 g Käse-Gratinsauce (Tetra)
200 g Mais-Paprika-Mix
100 g Chilli-Bohnen
80 g Pizza- oder Gratinkäse
Kräutersalz, geriebener Chilli, frische Knoblauchzehe

Zubereitung
Zwiebel und Tomate in Olivenöl anschwitzen, Knoblauch feinhacken und dazugeben. Das Rinderhack mit Gewürzen unterziehen und ebenfalls kurz anschwenken. Kartoffeln mit Mais, Bohnen und Paprika, Ketchup und Gratinsauce vermengen. Beide Ansätze vermischen und in Fülletts abfüllen.
Mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Kombi-Dämpfer bei 180 Grad ca. 10 – 15 min. backen.