Quiches & Tartelettes - kein Vergleich mit Füllett!

Nachfolgend werden hier die Unterschiede von Quiche und den sehr ähnlichen Tartelettes zu Füllett dargestellt.

Eine Quiche ist eine aus einem herzhaften Mürbeteig gebackene Spezialität der französischen Küche (ursprünglich aus dem Raum Lothringen stammend), welche in einer runden flachen Form als herzhafter Kuchenteig mit einer würzigen Füllung bzw. Auflage -  d. h. einem Gemisch aus Eiern und Milch - gebackenen wird.
Unter der Bezeichnung „Quiche“ werden heute auch ähnliche auf Mürbeteigboden und Eiermilch basierende Gerichte angeboten, für deren Belag aber z. B. Spinat, Lauch, Fisch, Fleisch u. a. Zutaten verwendet werden. Obgleich diese in Frankreich im strengeren Sinne nicht mehr als Quiche sondern Tarte genannt werden, hat sich diese Bezeichnung beiderseits des Rheins eingebürgert.
Tartelettes als solches sind eine Verkleinerungsform des französischen Wortes tarte und ebenso wie Quiches Mürbeteigprodukte. Der Teig wird ausgerollt und in speziellen Tartelette-Formen hergestellt.

Oft wird das Füllett als Grundlage zur Herstellung von „Quiche“ gesehen – dies ist lt. der oben stehenden Erläuterung schlichtweg falsch! Nicht nur auf Grund einer anderen Rezeptur sondern vor allem wegen der völlig anderen Herstellungstechnologie sind Füllett durch die Konsistenz und den Biss nicht mit Quiche / Tartelettes vergleichbar!
Füllett werden eben nicht wie Mürbeteilprodukte ausgerollt, sondern beim backen zwischen zwei Backplatten verpresst (!), d. h. verdichtet  und erhalten so ohne jegliche Glasur eine wie versiegelt wirkende Oberfläche. Damit halten Füllett im Gegensatz zu Quiche / Tartelettes auch flüssigen Speisen stand.

Der Unterschied der Produkte läßt sich vorallem auch beim Verzehr feststellen: Im Gegensatz zu weichen, schnell zerbröselnden Quiches / Tarteletts sind Füllett sehr knackig mit leicht brotähnlichem Geschmack. 

Ein weiterer Unterschied liegt in der Formgebung: Quiches / Tartelettes lassen sich allein wegen der Teigkonsistenz nur in einer begrenzten Größe / Formhöhe/ Tiefe  herstellen - Füllett dagegen sind technisch wesentlich größer und tiefer herstellbar, was einer  'essbaren Schale' gleichkommt.
Das derzeit aus 4 Größen bestehende Füllett –Sortiment läßt sich flexibel als essbare Suppenschale (250 ml), Salatschale, Dessertschale (100 ml) oder Auflaufschale für den Cateringbedarf einsetzen und dient als eine Art „essbare Verpackung“  zur Aufnahme und den v. O. Verzehr von Speisen.