Für das To Go Geschäft: kompostierbare Tüten für Füllett-Snacks

Alternative zu herkömmlichen To-go Verpackungen zur Mitgabe von Füllett

Unser Füllett ist ein Backprodukt, welches nicht unedingt für To go sondern vielmehr  für den Verzehr vor Ort bzw. für das Catering entwickelt wurde und als Backware natürlich (!) auch keinen festverschließbaren Deckel hat (warum nicht?). Bezüglich der jetzt in der Corona-Zeit gestiegenen Anfragen zwecks Mitgabe befüllter Füllett nachfolgende Anregung unsererseits:

Zum einen bietet sich für unsere MAXI-Füllett die Verwendung von Burgerboxen an (sollten min. 13x13 cm sein - z. B. hier!) - was allerdings auch eine Preisfrage ist.

Preiswerter und umweltschonender wäre die Verwendung der nachfolgend dargestellten Papiertüten von Compostella.

Diese kompostierbaren Naturpapier-Tüten aus zertifizierter Zellulose sind weder beschichtet, noch lackiert, noch imprägniert. Sie sind fettdicht, hitzebeständig bis 200 °C, atmungsaktiv, geruchsneutral und geschmacksneutral - das  haben wir selbst getestet. Für die für kurze Wege geeignete Verpackung unserer Füllett bieten sich diese Tüten also optimal an!

 
Für Füllett 100 ml wären die kleinen Tüten 12 x 6 x 24 cm und für Füllett MAXI 250 ml die mittleren Tüten 14 x 8 x 32 cm die Richtigen.
Derzeit haben wir diese Tüten (noch) nicht im Angebot  - bei Bedarf deshalb bitte direkt hier bestellen (wenn die Nachfrage groß genug ist, dann nehmen wir die Türen gern mit ins Sortiment auf!)


      
Sollen mehrere Füllett, z. B. ein Tapassortiment,  optimal verpackt werden, dann bieten sich Transportkartons für Platten oder Torten an.