Wie ökologisch ist sogenanntes 'Bioeinweggeschirr' wirklich?

Müllvermeidung-Nachhaltigkeit-Umweltbewusstsein!


.... eines der derzeit angesagtesten Themen!

Der Frage nach der Sinnhaftigkeit von BIO Einweggeschirr (wie z. B. Palmblattgeschirr, Zuckerrohrgeschirr, Bambusgeschirr u. a.), welches großteils über tausende Kilometer (!) transportiert und zum Teil unter fragwürdigen Bedingungen hergestellt wird, haben auch wir uns angenommen - und zwar schon vor langer Zeit...

Dieses 'Bio Geschirr' ist nämlich nicht nur unter dem Aspekt der Entsorgung fragwürdig, d. h. bei weitem nicht so 'ÖKO' wie immer dargestellt- egal ob 'Bioeinweggeschirr', Öko- Einweggeschirr', 'Bio-Geschirr', 'kompostierbares Einweggeschirr', ökologisches Einweggeschirr' genannt. Tatsache ist nämlich, dass die meisten dieser Produkte in der Restmüllverbrennung landen- näheres dazu lesen Sie hier in unserer News oder gleich in den Expertenmeinungen unter

ökologischer Vorteil durch Biokunststoffe?
            Einweggeschirr im Test!
Biokunststoffe nicht besser!                                  Einweggeschirr aus Kunststoff kompletter Unsinn!


FAKT ist, alles Einweggeschirr, egal ob Bioeinweggeschirr oder Plastikgeschirr, bedeutet zwangsläufig eine 100% Rücklaufquote! Noch dazu ist dieses BIO Einweggeschirr sehr sperrig und erzeugt ein großes Müllvolumen!

Füllett als BACKWARE (!) bietet dagegen zumindest für Löffel + Gabel-Essen sowie für Fingerfood-Snacks eindeutige Vorteile:
 
  • ein Teil der Füllett werden von den Gästen verzehrt = wesentlich geringerer Rücklauf - teilweise weit unter 50%!
  • Füllett zerbrechen im Müllsack = geringeres Abfallvolumen 
  • die geringere Müllmenge/ VOLUMEN = geringere Müllkosten
  • als 100% Backware = Lebensmittel ist das Füllett zwangsläufig kompostierbar umweltgerecht = nachhaltig = ökologisch
  • Füllett als Backware erfährt eine wesentlich höhere Akzeptanz bei den Gästen als nicht verzehrbares 'Bioeinweggeschirr'
Für den Cateringbedarf aber auch für Biergarten, Street food oder in der mobilen Gastronomie stellen die Füllett somit als wirklich essbare Schalen eine echte Alternative zu den o. g.  kompostierbaren Einweggeschirr/ Bioeinweggeschirr' dar!